Angebot zur Verwaltungsübernahme der Wohnungseigentümergemeinschaft

Die Terrawert Immobilienmanagement GmbH betreut seit Jahren Objekte von in- und ausländischen Eigentümern, die unsere Arbeit mit großer Zufriedenheit honorieren. Hierbei handelt es sich sowohl um Wohnungseigentumsanlagen als auch um Globalverwaltungsobjekte. Die betreuten Objekte sind sowohl größere Mietenobjekte in allen Stadtteilen von Leipzig als auch Häuser im Villenviertel Schleußig und Südgohlis, die einen größeren Bestand darstellen. Zum Teil kann bei diesen Objekten im Villenviertel bereits von Luxusimmobilien gesprochen werden. Insgesamt verwalten wir in Leipzig und Umgebung und in Berlin derzeit ca. 2.300 Wohneinheiten.

Die Geschäftsleitung und alle Mitarbeiter verfügen über langjährige praktische Erfahrungen und Berufsausbildung auf dem Gebiet der Wohnungswirtschaft.

Da wir wissen, dass nur unter Einbeziehung der Eigentümer alle anstehenden Aufgaben zur Zufriedenheit gelöst werden können, wird eng mit den Beiräten zusammen gearbeitet. Dabei steht nicht nur die ordnungsgemäße Betreuung der Wohnanlage vor Ort im Mittelpunkt, sondern gleichermaßen das Kostenmanagement.

Die Kosten für das Wirtschaftsjahr werden jeweils auf der Basis der letzten Jahresabrechnung kalkuliert und danach in den neuen Wirtschaftsplan eingearbeitet. Mit Schnitt 31.12. wird das Wirtschaftsjahr abgerechnet und in einer überschaubaren, transparenten Form für die Eigentümer dargestellt. Selbstverständlich geht jeder Jahresabrechnung eine ordnungsgemäßen Belegprüfung durch die Beiräte voraus.

Sicher lassen sich nicht alle anfallenden Bewirtschaftungskosten beeinflussen, aber wo dies möglich ist, versuchen wir für unsere Kunden stets preiswertere Varianten zu finden. So sind wir beispielsweise in der Lage, die Pflichtversicherung für Ihre Immobilie durch Integration in einen Rahmenvertrag zu guten Bedingungen anzubieten.

Die Angebote von Verwaltungen bezüglich Vergütungen oder Entgelten differieren erheblich, nicht nur in den verschiedenen Regionen der Republik, auch unter den Verwaltern im lokalen Bereich. Eine Erklärung dafür liegt in der Unterschiedlichkeit der Leistungen, die von den Verwaltern erbracht werden, in quantitativer und noch mehr in qualitativer Hinsicht. Aber auch durch die Tätigkeit vieler nebenberuflicher Verwalter, die oftmals - bei beklagenswert dilettantischer und für die Eigentümer risikobehafteter Arbeitsleistung - ihre Dienste für eine extrem niedrige Vergütung anbieten, dem die - steuerzahlenden und arbeitskräftebeschäftigenden - professionellen Verwalter ausgeliefert sind.